Arbeitsgemeinschaft ARGE Austrian Energy CERT

Zweck der Zusammenarbeit ist der Aufbau und Betrieb eines Computer Emergency Response Team für die österreichische Elektrizitäts- und Gaswirtschaft, im Folgenden kurz „Austrian Energy CERT“ (E-CERT) genannt und die damit in Verbindung stehende Beauftragung bzw. Inanspruchnahme der Leistungen eines Dienstleisters.

Aufbau der ARGE E-CERT

Die ARGE Austrian Energy CERT umfasst 20 Partner, die im Bereich Energie (Strom und Gas) alle Unternehmen der österreichischen Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft repräsentieren.

Die ARGE Austrian Energy CERT setzt sich zusammen aus

  • den 13 großen Unternehmen der Elektrizitätswirtschaft
     teilweise spartenintegriert: Stromerzeugung und -verteilung sowie Gas,
  • dem österreichischen Übertragungsnetzbetreiber Strom,
  • den vier großen Gasnetzbetreibern (Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber, TSO und DSO)
  • Österreichs größtem Erzeuger und Händler von Strom
  • sowie einem Pool, der alle kleinen Unternehmen umfasst

 

Die Vertragspartner bilden eine Arbeitsgemeinschaft in der Rechtsform einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts somit ohne eigene Rechtspersönlichkeit, welche unter dem Namen ARGE „Errichtung und Betrieb eines Computer Emergency Response Team für die österreichische Elektrizitäts- und Gaswirtschaft“ auftritt, kurz ARGE E-CERT.

Abstimmung mit den Behörden erfolgt über den Beirat.

 

Vorsitz ARGE E-CERT:

Das ARGE Management besteht aus zwei Personen, die von der Mitgliederversammlung jeweils auf ein Jahr bestellt werden und jederzeit abberufen werden können.

Stefan Wagenhofer
GAS CONNECT AUSTRIA
Walter Fraißler
VERBUND AG
VorsitzARGE@aec.arge.or.at  

 

Management ARGE E-CERT

Die Mitglieder des ARGE-Managements vertreten die ARGE gemeinsam.

Gerald Obernosterer
KNG-Kärnten Netz GmbH 
Christian Pennerstorfer
Austrian Power Grid AG
management@aec.arge.or.at  

 

Oesterreichs Energie

Ursula Tauschek
info@aec.arge.or.at
Armin Selhofer
technik@aec.arge.or.at